Spreewälder Hefeplins - Das Rezept

Wir lieben unsere Heimat und Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Deshalb möchte ich das Rezept vom Spreewälder Hefeplins präsentieren. 

 

Der Hefeplins ist ein traditionelles Gericht aus dem Spreewald. Es ist eine Art Pfannkuchen mit einer weiteren Zutat: frische Hefe. Dies gibt dem Plins diesen unverwechselbaren Geschmack.

 

Das Rezept des Spreewälder Hefeplins ist ein altes Familienrezept und wurde über Generationen weitergegeben. Jeder der Region um Lübbenau, Lehde und Burg Urlaub macht sollte einmal den Hefeplins probiert haben. Unser Tipp: Fragen Sie direkt nach, ob es wirklich Hefeplinse sind. Manchmal bekommt man auch "nur" einen Pfannkuchen serviert.

 

Zutaten:

 
500 ml Milch
20 g Hefe
250 g Mehl
3 EL Zucker
1 Prise Salz
 
1. Milch erwärmen und mit der Hefe verquirlen. Ungefähr 15 Minuten vorgehen lassen.
2. Mehl in eine Rührschüssel geben und Eier, Milch-Hefe-Mischung, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Alles gut verrühren, sodass keine Klümpchen entstehen.
3. Den Teig 40 Minuten gehen lassen.
4. Butter in einer Pfanne schmelzen und eine Kelle Teig einfließen lassen.
5. Hefeplinse nach einander ausbacken.
6. Hefeplinse mit Zimt und Zucker gerollt servieren. Nach Belieben kann man sie auch mit Nuss-Nougat Creme, Marmelade oder Apfelmus bestreichen.

 

 

Content

Spreewaldgast Servicebüro Spreewaldgast
Susanne Dittmann
Karl-Marx-Straße 60
03222 Lübbenau/Spreewald

Tel.: +49 3542 404333
Mobil: 0172 3678170

Onlineanfrage